Bewusstseinsarbeit

Bewusstwerdung

Uns selbst und unsere persönlichen Themen zu erkennen, gibt uns die Möglichkeit zur Veränderung.

"Der Mensch wird am Du zum Ich." (Martin Buber)

Unsere Person, wer wir sind, entsteht und formt sich in der Beziehung zu einem Du, einem oder mehreren Gegenüber. Durch die Aufstellung des Familiensystems können die Beziehungsstrukturen und Muster, welche uns geprägt und geformt  haben, erkannt und bewusst gemacht werden.

 

Arbeit mit dem inneren Kind
Nicht verarbeitete Lebenserfahrungen und Emotionen bleiben energetisch in unserem Körper. Ängste, emotionaler Schmerz und kindliche Überzeugungen sind in unserem Unterbewusstsein gespeichert und zeigen sich wieder und wieder in unserem Alltag und unseren Beziehungen.
In einem Raum von Geborgenheit und wertschätzender Annahme für die emotionale Situation des inneren Kindes fühlt sich dieses wahrgenommen und verstanden und kann nach und nach Zutrauen gewinnen. Es erhält Raum um jahrelang unterdrückte Gefühle zuzulassen, Bedürfnisse und Grenzen wahrnehmen und auszudrücken lernen. Nach und nach wird das lebensfrohe, kreative innere Kind wieder lebendig. Es freut sich am Leben, ist spontan und neugierig und hat ein tiefes Vertrauen in sich selbst und das Leben. Menschen in Verbindung mit ihrem inneren Kind nehmen dieses wahr, sorgen für sein Wohlbefinden und können seine Bedürfnisse in den Erwachsenenalltag integrieren.

 

Ich-Werdung und ins Herz kommen

Durch das Erkennen und Verarbeiten von emotionalem Schmerz kommt unser wahrer Wesenskern zum Vorschein. Wir werden, wer wir wirklich sind.

"Individuation bedeutet zum Einzelwesen werden, zu unserer innersten, unvergleichbaren Einzigartigkeit werden, zum eigenen Selbst werden." (Carl Gustav Jung)